Microblading - PMU

Die Augenbrauen spielen eine sehr wichtige Rolle bei der Wahrnehmung des Gesichts: Sie vermitteln Emotionen, Gemütszustände und verleihen unserer Persönlichkeit Ausdruck.
 
Kosmetisch sind die Augenbrauen extrem wichtig: Eine gelungene Modellierung kann den Blick öffnen, dem Gesicht Eleganz verleihen und uns sogar um Jahre jünger wirken lassen. Manchmal wachsen die Augenbrauen ungleich,  unregelmäßig oder nur noch sehr spärlich – häufig das Ergebnis von jahrelangem Zupfen oder eine Nebenwirkung von medizinischen Behandlungen. Mit Microblading werden Unregelmäßigkeiten ausgeglichen, die Augenbrauen und damit der gesamte Gesichtsausdruck individuell geformt und betont. Anders als beim Permanent Make-up erfolgt die Pigmentierung beim Microblading ohne Vibrationen, so dass sehr feine Linien, nicht breiter als ein menschliches Haar, gezeichnet werden können.  Selbst bei großen Lücken, Narben oder vollständig fehlenden Augenbrauen ist Microblading bestens geeignet: Die Schnitte sind so fein und präzise, dass kaum ein Unterschied zwischen echten und gezeichneten Härchen zu erkennen ist.
 
Die Behandlung dauert ca. zwei Stunden. Mit dem Abheilen der Haut nach etwa einem Monat erfolgt eine Nachbehandlung, bei der die Farbintensität geprüft und die Pigmentierung an einzelnen Stellen wiederholt wird. Das Ergebnis hält 1,5 bis 2 Jahre.

Drucken E-Mail